Kontakt Glossar Index Impressum
Buchbestand
Skriptorium
Heutiger Bestand
Dieses Zitat des römischen Dichters Terentius maurus läßt sich auch auf Bibliothek und Handschriften von Altenberg anwenden. Bei der Säkularisierung des Klosters 1803 mußten die Bücher zusammen mit denen anderer Klöster an die Kurfürstliche Hofbibliothek Düsseldorf abgeliefert werden. Ein damals erstelltes Bibliotheksinventar verzeichnet 1200 Bände aus Altenberg. In Kisten und Fässern wurden sie im November und Dezember 1803 nach Düsseldorf transportiert. In der kurfürstlichen Bibliothek wurden die Altenberger Bücher in die bestehenden Abteilungen eingeordnet, die Dubletten verkauft. 1815 wurde die Bibliothek mit ihrem Bestand von Preußen übernommen und als "Königliche Landesbibliothek Düsseldorf" geführt. 1904 ging diese an die Stadt Düsseldorf über als "Landes- und Stadtbibliothek", die 1970 ihre Buchbestände der Universität Düsseldorf übergab. Hier werden sie heute in der Handschriftenabteilung unter modernsten konservatorischen Bedingungen bewahrt, bearbeitet und der Wissenschaft zugänglich gemacht.

Literatur zu Skriptorium und Bibliothek Altenberg (Auswahl):

- Heinz Finger, Gedanken zu einigen Handschriften aus dem Altenberger Skriptorium, in: Romerike Berge 49, 1999, S. 3ff.
- Eberhard Galley, Ein Blick in die Werkstatt der Altenberger Buchmalerei, in: Romerike Berge, Zeitschrift für Heimatpflege im Bergischen Land 4, 1954, S. 155ff.
- Eberhard Galley/Gabriel Hammer, Die Chorbücher der Abtei Altenberg aus dem 16. Jahrhundert, Bergisch Gladbach 1988
- Gabriel Hammer, Skriptorium und Bibliothek Altenberg, in: Die Cistercienser, hg. v. A. Schneider u.a., 3. erw. Auflage Köln 1986, S. 408ff.
- Ursula Perkow, Beiträge zur Bibliotheksgeschichte der ehemaligen Cistercienserabtei Altenberg, in: Cistercienser Chronik 81, 1974, S. 32ff., 82, 1975, S. 1ff., 45ff., S. 88ff., 83, 1976, s. 1ff.
- Elisabeth Hamfort, Monastische Buchkunst zwischen Mittelalter und Renaissance - Die illuminierten Handschriften des Zisterzienserklosters Altenberg und die Kölner Buchmalerei 1450-1550 (Veröffentlichungen des Altenberger Dom-Vereins 6), Bergisch Gladbach 2001

Image
© 2016 Altenberger Dom-Verein e.V., Bergisch Gladbach | Datenschutz
 
Aktuelles
Geschichte
Gebäuderundgang
Instandsetzung
Glasmalereien
Westfenster
Bibliothek
Heute
Touristisches
Altenberger Dom-Verein